Eselwandern - Im Herzen der Uckermark - Kurztour

Highlights

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Charlottenhöhe
Wanderung zum Naturschutzgebiet Eulenberge
Wanderung zur Klosterinsel Seehausen
Sagen- bzw. Mythenstandorte: 2. Tag Röpersdorf, ein märchenhaftes Mosaik, Oberuckersee 3. Tag Der Rote Hans, Fergitz, Kirchenhus, Oberuckersee

Unvergessliches Ferientage im „Alles Gut“ mit unseren Eseln Olivia, Emma, Elias, Edda & Fiona.
Sie lernen das richtige Führen und den sicheren Umgang mit unseren Wegbegleitern. Untergebracht werden Sie in einem alten Schulhaus was zum Gästehaus umgebaut wurde. Es befindet sich direkt im Biosphärenreservat Schorfheide / Chorin umgeben von bezaubernder Natur. Im Gästehaus erwartet Sie ein großes Kaminzimmer mit Raum für Lesestunden, Mahlzeiten oder auch Gesellschaftsspiele. Es stehen ein Billardzimmer, ein Fernsehzimmer und ein Kicker zur Verfügung. Von der großzügigen Veranda kann man die Kinder beim Toben im Garten oder auf der Riesenschaukel beobachten.

Neben drei wunderschönen Wanderungen erwartet Sie viel Interessantes über das Biosphärenreservat & die Mythen der Uckermark.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise

Bis 18:00 Uhr treffen sich alle Teilnehmer in der Unterkunft zur ersten Besprechung und anschließend lassen Sie den Abend bei einem deftigen Abendessen ausklingen.

2. Tag: Charlottenhöhe ein traumhafter Blick über die Uckerseen

Nach dem reichhaltigen Frühstück starten wir um 10:00 Uhr unsere 1. Wanderung durch Wiesen und über Felder in Richtung Nordwesten nach Sternhagen. Der Ort liegt inmitten einer von der letzten Eiszeit geprägten, hügeligen Endmoränenlandschaft. Westlich vom Ort befindet sich der Sternhagener See den wir auf der Ostseite passieren. Von hier geht es weiter direkt ins NSG Charlottenhöhe .Das Gebiet ist Lebensraum wild lebender Pflanzengesellschaften. Geprägt ist es von Sand- und Halbtrockenrasenflächen verschiedenster Ausprägung, von Schwimmblattgesellschaften, Röhrichten, Hochstaudenfluren und Verlandungszonen, von eingestreuten Gehölzbeständen und naturnahen Wäldern. An einem 70m hohen Aussichtpunkt machen wir eine Brotzeit und lassen den Blick über die Uckerseen schweifen. Von hier laufen wir über zauberhafte Feldwege nach Röpersdorf zum märchenhaften Mosaik des uckermärkischen Mythengartens.

Für die kleineren Kinder gibt es eine kleine Spielzeit und als Abschluss geht es auf dem Fahrradweg Berlin-Usedom zurück nach Strehlow.

3. Tag: 7 Seeblickwanderung

Durch Strehlow Vorwerk laufen wir am Mühlgraben entlang nach Pinnow. Hier gibt es einen kleinen Abstecher zum Pinnower See und der Kirche. Über einen Feldweg passieren wir Potzlow Abbau und den Pferdehof Ruhnau um über einen Betonplattenweg in´s NSG Eulenberge einzutauchen. Wir umrunden den Wrietzensee auf Sandwegen und gelangen in den Ort Fergitz mit seinem Kirchlein und dem Sagenstandort „Roter Hans“.Hier halten wir Brotzeit und laufen später auf einem Fahrradweg zurück nach Strehlow. Unterwegs erhaschen wir den „schönsten Blick der Uckermark“.

4.Tag: Individuelle Abreise

Letzte kleine Wanderung vorbei am „Mittelpunkt der Uckermark“, mit seiner wundervollen Aussicht, zur Klosterinsel Seehausen. Nach ihrer Rückkehr nehmen Sie Abschied von den Eseln und reisen voller schöner Eindrücke individuell ab.

Generelle Hinweise

3 Wanderungen mit Esel
1 Esel für 1-2 Personen
mind. 2 Personen, da alle Esel nur im Doppelpack laufen.

Hundemitnahme

ist leider nicht möglich

Charakteristik

Die Tour eignet sich gut für das erste Schnuppern. Es handelt sich hierbei um Sterntouren.

Mindestteilnehmerzahl

Bitte beachten Sie, dass bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise bis spätestens 28 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn abgesagt werden kann (s. AGBs 6)).
Eine Erstattung der An- und Abreisekosten und alle weiteren anfallenden Kosten, welche nicht Teil der Leistungen sind, sind ausgeschlossen.

ErmäßigungenPreis in €
Reisepreis pro Kind 3 bis 12 Jahre (im Zimmer der Eltern):340,00 €

BUCHEN / VORMERKEN