Irland - Eselwandern durch Wicklow

„The Garden of Ireland“

Highlights

- malerische Dörfer mit typischen Pubs
- fasziniernde Wicklow Mountains
- üppig grüne Landschaft

Die Grafschaft Wicklow bezaubert Besucher mit ihrer einzigartigen und abwechslungsreichen Schönheit. Landschaftlich besonders reizvoll sind hier die Wicklow Mountains mit tiefgrün bewaldeten Tälern, plätschernden Flüssen und stillen Seen. Archäologisch und historisch interessante Stätten wie die Klosteranlage in Glendalough bieten einen kulturellen Einblick in die bewegende Geschichte Irlands. Unterwegs kommen Sie an faszinierenden Wasserfällen, urigen Natursteinbrücken über klare Bäche, weiten Heidehochplateaus mit Mooren und einer typischen Flora mit Heidelbeeren, Stechginster und Königsfarn vorbei. Immer wieder können Sie den Tag gemütlich in einem typisch irischen Pub ausklingen lassen.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rathdrum, County Wicklow

Anreise über Dublin nach Rathdrum. Am Nachmittag erhalten Sie eine Einführung in den Umgang mit dem Esel und machen anschließend einige „Proberunden“ auf der Farm, um sich aneinander zu gewöhnen. Die Mitarbeiter besprechen mit Ihnen die Route und statten Sie mit Karten- und Informationsmaterial aus.

2. Tag: Von Cronbyrne zum Avoca Tal

Nach einem guten irischen Frühstück bringen wir Sie zu unserer Farm in Cronbyrne. Nun beginnt Ihre erste Tour. Gegen 16.00 Uhr werden Sie voraussichtlich Avoca erreichen, genau zur richtigen Zeit um Ihren Esel zu versorgen, Ihr Zimmer zu beziehen und direkt „über den Zaun zu hüpfen“ um im Pub „The Meetings“ am „Outdoor Ceili“ teilzunehmen, das dort jeden Sonntag stattfindet. Ein „Ceili“ ist eine irische Tanzveranstaltung – der Ursprung der bekannten Tanz-Shows Riverdance.

3. Tag: The Meetings of the Waters - The Mottee Stone

The Meetings of the Waters: Wo sich die Flüsse Avonmore und Avonbeg treffen, inmitten von glitzerndem Wasser und ruhigen Wäldern, hier lohnt sich eine Pause! Weiter zu “The Mottee Stone”: Ein Überbleibsel aus der Eiszeit – dieser Gletscherbrocken auf dem Cronbane (250m) bietet Ihnen unglaubliche Aussichten auf die Umgebung.

4. Tag: „The Meetings“ zum Tal von Glenmalure

Diese Strecke ist eine der längsten, so dass Sie am Besten sehr früh aufbrechen, damit Sie und Ihr Esel unterwegs ausreichend Zeit für eine lange Pause haben. Fast jeden Abend gibt es traditionelle irische Musik. Übernachtung in Glenmalure im Hotel, das im längsten Urstromtal der Britischen Inseln liegt. Es ist eines der beliebtesten Gebiete für Wanderer und Bergsteiger.

5. Tag: Von Glenmalure nach Glendalough

Ein eindrucksvoller Weg entlang der Military Road über den Berg bringt Sie von einem Tal ins nächste. Die Umgebung ist atemberaubend. Die Aussichten über die Wicklow Mountains sind das reinste Vergnügen. Übernachtung in Laragh in der Nähe von Glendalough.

6. Tag: Ruhetag

Fahren Sie nach Dublin, besuchen Sie die klösterliche Stadt Glendalough mit der Pferdekutsche oder entspannen Sie mit einem guten Buch auf der Terrasse des Pubs. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Von Glendalough nach Cronybyrne

Es ist eine sehenswerte Strecke über Laragh zurück zu unserer Farm. Auf dem ersten Teil des Weges gibt es keine Geschäfte oder Pubs. Sie werden dafür am Ende mit frischem Tee oder Kaffee von uns erwartet. Erzählen Sie doch von Ihren Erlebnissen unterwegs, wir freuen uns! Später bringen wir Sie wieder nach Rathdrum. Abendessen/Übernachtung wie am ersten Tag.

8. Tag: Abreise

Am letzten Tag haben Sie, je nach Abflugzeit, noch die Möglichkeit sich von „Ihrem“ Esel zu verabschieden. Mit einer Extra-Portion Möhren und Äpfeln, oder einer ausgiebigen Fellpflege können Sie die letzten Minuten mit ihm genießen, bevor Sie zurück nach Hause fliegen.

Generelle Hinweise

Buchungsverfahren:

Wir können Ihren gewünschten Reisetermin nicht direkt bestätigen, wenn Sie ihn unverbindlich anfragen. Den Zeitraum können wir Ihnen erst final zusagen, wenn Sie verbindlich buchen.

So wird Ihre Buchung durchgeführt:
1. Einbuchen Ihres Termins bei unserer Eselpartnerin (evtl. mit möglichen Ausweichterminen)
2. Einbuchen bei den Unterkünften
3. Wenn Ihr Termin nicht verfügbar ist: Wir werden mit Ihnen Rücksprache halten und mögliche Ausweichtermine mit Ihnen besprechen.
4. Bei Flugbuchungen: Wir empfehlen, mit der Buchung zu warten, bis wir die offizielle Bestätigung vorliegen haben.
5. Die Bestätigung sollte je nach Region in ein paar Tagen bis zu einer Woche vorliegen.
--> Manchmal kann es leider auch länger dauern, da auch wir auf Antworten von unseren Partnern von vor Ort warten.

Unterkünfte:

Gästehäuser und Pensionen

Anforderung:

Sie wandern täglich in ungefähr 3-5 Stunden ca. 15 km,
die Höhenmeter betragen im Schnitt ca. 150 hm, ausgenommen die
Strecke von Glenmalure nach Glendalough hier sind es ca. 300 hm

Hundemitnahme:

ist leider nicht möglich

Verpflegung:

Falls Sie vegetarische Verpflegung wünschen, geben Sie dies unbedingt direkt bei Buchung an.
Weitere Ernährungsformen (vegan, Glutenunverträglichkeit etc.) können nicht garantiert werden.

Transfers:

Eine Abholung vom Flughafen Dublin ist möglich. Kosten: 120,- € pro Strecke.
Sie können auch mit dem Bus direkt vom Flughafen nach Ashford fahren - Bus Eireann Nr. 133;
Tickets können online gekauft werden und kosten ca. 34,- € (Retour pro Person)
Das Taxi von Ashford zur Farm in Cronybyrne kostet pro Strecke ca. 25,- €

Familienpreise:

Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder bis 12 Jahre) im Familienzimmer 2.200,- €
Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder bis 12 Jahre) in 2 Doppelzimmern 2.500,- €

BUCHEN

Atmosfair

Bei dieser Reise entstehen 800kg CO2. Atmosfair unterstützt Projekte, die diese Menge CO2 ausgleichen, hierfür wäre ein Betrag von 18€ nötig. Bei einer Buchung über Urlaub & Natur haben Sie die Möglichkeit, einen freiwilligen Betrag zur Kompensation mit Ihrer Rechnung zu bezahlen.